Hotel Immobilienfonds REAL I.S. – Bayernfonds Deutschland 25

In der Hamburger Innenstadt, in dem beliebten Stadtteil St. Georg und unweit der Außenalster wird die Hotelgruppe Motel One ein weiteres Hotel in Hamburg eröffnen. Die Immobilie selbst wird über den Bayernfonds Deutschland 25 des Emissionshauses REAL I.S. finanziert und langfristig an die Hotelgruppe vermietet, die bereits über weitere Hotels im Raum Hamburg verfügt und den dortigen Tourismusmarkt entsprechend gut kennt.

Das Hotel wurde bereits im Jahr 2012 eröffnet und ist konzeptgemäß modern ausgestattet. Die Zimmer bieten ein eher geringes Platzangebot sind und können deshalb zu einem attraktiven Preis- und Leistungsverhältnis angeboten werden.

Bayernfonds Deutschland 25 – Wohnturm in Hamburg

Der geschlossene Immobilienfonds REAL I.S. Bayernfonds Deutschland 25 wird in ein 21-geschossiges Gebäude investieren, das neben 100 PKW-Stellplätzen auch über 460 Hotelzimmer verfügt, die mit Duschbad, Doppelbett, Klimaanlage, Flachbildfernseher, WLAN-Funknetz und einem mobilen Arbeitsplatz ausgestattet sind.

Hotelkette Motel One

Die Hotelkette Motel One verfügte zu Beginn dieses Jahres über 42 Hotels mit über 9.000 Zimmern in Deutschland. Das mehrfach ausgezeichnete Konzept der Motel One Hotels wie z.B. „Beliebteste Budget-Hotelkette für Geschäftsreisende in Deutschland“ (2012, 2011, 2010) sorgt für eine gute Auslastung der Häuser und ein entsprechend gutes Rating (AAA). Die Hotelgruppe sieht sich selbst als Qualitätsführerschaft im Low-Budget-Segment und zielt vor allem auf die Zielgruppen Businessgäste, Freizeitreisende und Städtetouristen ab, die es in Hamburg (und in St. Georg) kontinuierlich geben sollte.

6,2% p.a. geplante Ausschüttungen

REAL I.S. plant für den geschlossenen Immobilienfonds Bayernfonds Deutschland 25 eine Zielrendite von 6,2% p.a. vor Steuern, die Gesamtinvestition beläuft sich auf rund 37 Mio. Euro wovon der Eigenkapitalanteil 19,0 Mio. beträgt.