Welche Gründe gibt es in einen Fonds zu investieren?

Was tun wenn man sein Geld vermehren möchte? Es gibt ja ganz verschiedene Möglichkeiten: man kann Immobilien kaufen, an die Börse gehen oder in sogenannte Fonds investieren. Nur einfach auf der Bank liegen lassen sollte man sein Geld nicht, denn die Inflationsrate ist in vielen Fällen höher als die meist ohnehin nicht üppigen Zinsen.

Fonds für alle Lebenslagen

Fonds sind für viele eine gute Möglichkeit der Investition, da man mit relativ geringen Risiken über einen längeren Zeitraum teilweise beachtliche Gewinne erzielen kann. Wer sich für Fonds interessiert für den stellt sich natürlich die Frage in was man eigentlich alles investieren kann. Die Antwort ist relativ einfach: in alles was Gewinn bringt. So gibt es Edelmetallfonds, Immobilienfonds, Aktienfonds oder Fonds bei denen man in erneuerbare Energien, z.B. eine Windkraftanlage, investiert.

Das Grundprinzip ist aber bei allen Fonds ist aber bei allen Fonds das Gleiche: man nimmt einen entsprechenden Betrag seines Vermögens und gibt ihn in den Fonds, den man sich als eine Art Sammelstelle vorstellen kann. Die Gesamtheit aller in dem Fonds befindlichen Geldmittel ist das Fondsvermögen das dann in entsprechende Güter investiert wird. Wenn hier dann Gewinn erzielt wird, wird man entsprechend seines Anteils ausbezahlt.

Wie erhöht man die Chancen auf Gewinn?

Um die Chancen auf Gewinn zu maximieren wird in manchen Fonds auch eine Investition in verschiedene Güter angestrebt bzw. das Vermögen des Fonds auf verschiedene Bereiche ausgedehnt. Die Idee dahinter ist Risiko-Minimierung: wenn ein Bereich nicht so gut läuft besteht immer noch die Chance, dass die Beteiligung in einem anderen Sektor Gewinn abwirft. Je breiter gefächert ein Fonds ist, desto besser sind also die Chancen, dass irgendein Bereich Gewinn erzielen wird. Zu beachten ist aber dass nicht alle Fonds so verfahren: manche Fonds spezialisieren sich ausdrücklich nur auf einen bestimmten Bereich und machen dann auch nichts anderes.

Vorteile von Fonds

Für Leute, die daran interessiert sind zu investieren, sind Fonds ein guter und vor allem unkomplizierter Weg der Geldanlage. Man zahlt den Betrag einmal ein und wartet dann ab wie sich die Sache entwickelt – im Gegensatz zu Aktien muss man nicht ständig ins Tagesgeschäft involviert sind. Zudem ist das Risiko deutlich geringer als bei Aktien und man ist wesentlich flexibler als wenn man ins Immobiliengeschäft einsteigt. Bei all dem ist der Gewinn von Fonds aber dennoch deutlich höher als beim herkömmlichen Sparplan mit der Bank. Wie man sieht gibt es also etliche gute Gründe das Investieren in einen Fonds in Betracht zu ziehen.