Fundus Spezialfonds 10 – Wohnanlage Gallus Park

Die FUNDUS FONDS-Verwaltungen GmbH bietet mit dem Fundus Spezialfonds 10 – Wohnanlage Gallus Park einen lang laufenden geschlossenen Immobilienfonds an, in den Anleger ab einer Mindestbeteiligung von 50.000 Euro investieren können. Das Agio, das die FUNDUS FONDS-Verwaltungen GmbH für die geschlossene Beteiligung veranschlagt liegt mit 5 Prozent im Bereich dessen, was Wettbewerber erheben.

Die prospektierte Laufzeit der Beteiligung geht bis ins Jahr 2040, sodass sich eine Anlage nur für sehr langfristig denkende Investoren anbietet. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Fundus Spezialfonds 10 beträgt 73.193.000 Euro ohne Agio und ist zu etwa drei Vierteln fremd kapitalisiert.

Direktes Investment in eine Wohnanlage in Frankfurt am Main

Das finanzierte Objekt ist eine Wohnanlage in Frankfurt am Main (Gallusviertel). Die 20 Häuser besitzen eine Gesamtwohnfläche von fast 27.000 Quadratmetern. Die Anlage beinhaltet auch geförderte Wohnungen, Studentenwohnungen und eine Kindertagesstätte. Besondere Vermietungssicherheit erwarten die Initiatoren durch die vergleichsweise niedrigen Mieten, welche durch zinslose und sehr zinsgünstige Finanzierungen möglich werden. Die Vorteile für Investoren liegen daher vornehmlich in der Sicherheit des Investitionsobjektes und weniger in den Renditechancen, die das das Beteiligungsangebot bietet.

Die prognostizierten Ausschüttungen beginnen bei 4,95 Prozent pro Jahr und steigen bis ins Jahr 2040 auf 7,77 Prozent. Die kumulierte Gesamtausschüttung wird sich somit auf etwa 205 Prozent belaufen. Eine sehr konservative Schätzung, die letztlich auch erreicht werden sollte. Wie bei geschlossenen Fonds üblich, handelt es sich bei den Gewinnen um Einkünfte aus Gewerbebetrieb.