Gibt es ein Forum für geschlossene Fonds?

In einem Forum für geschlossene Fonds werden verschiedene Möglichkeiten für private Investoren vorgestellt, sich an Unternehmen zu beteiligen. Dabei haben Anleger eine große Auswahl an Gesellschaften verschiedener Geschäftszweige. Insbesondere Beteiligungen an Schiffen, Windkraft- und Solaranlagen sowie Immobilien sind sehr beliebt. Aber auch Risikokapitalgesellschaften, die in junge und innovative Unternehmen investieren, werden auf einem Forum für geschlossene Fonds, wie zum Beispiel auf der Internetseite des geschlossene Fonds Verbands, präsentiert.

Besonderheiten von geschlossenen Fonds

Anders als bei offenen Fonds, wie zum Beispiel Aktien- oder Rentenfonds, kann bei einem geschlossenen Fonds nur eine begrenzte Zahl an Anlegern dessen Anteile erwerben. Dies ergibt sich unmittelbar aus dem Objekt, in das der geschlossene Fonds investiert. Denn gleichgültig, ob es sich dabei um ein Containerschiff, eine große Solaranlage, mehrere Windkrafträder oder eine Gewerbeimmobilie handelt, die Investitionssumme und somit auch das benötigte Kapital stehen fest und können nicht wie bei offenen Fonds beliebig erweitert werden. Geschlossene Fonds werden in der Regel in der Form einer Kommanditgesellschaft geführt, der Anleger wird als Kommanditist zu einem Mitunternehmer. Somit nimmt er direkt an den Gewinnen und Verlusten der Gesellschaft teil. Seine Haftung ist allerdings auf seine Einlage begrenzt, darüber hinaus kann er nicht in Anspruch genommen werden.

Vor- und Nachteile von geschlossenen Unternehmensbeteiligungen

Die Anlage in geschlossenen Immobilienfonds bietet hohe Chancen und Risiken, die bis hin zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals gehen, sollte der unwahrscheinliche Fall einer Insolvenz der Kommanditgesellschaft eintreten. Bei geschlossenen Fonds ist kaum eine Risikostreuung möglich und auch gar nicht beabsichtigt. Vielen Fonds ist es in den letzten Jahren gelungen, eine Rendite zu realisieren, die deutlich über der von alternativen Anlageformen lag. Darüber hinaus sind mit einer Beteiligung an einem geschlossenen Fonds steuerliche Vorteile verbunden. In der Regel sind Beteiligungen an derartigen geschlossenen Fonds erst ab einer Summe von 10.000 bis 20.000 Euro möglich. Aus diesem Grund und dem erhöhten Verlustrisiko sind Anlagen in derartige Fonds nicht für Kleinanleger zu empfehlen, die nur über ein geringes Vermögen verfügen.

Informationen bzw. Forum geschlossenen Fonds

Vor der Beteiligung an einem derartigen Projekt sollte der Anleger die Gelegenheit nutzen, sich genau über die Kommanditgesellschaft anhand des gesetzlich vorgeschriebenen Prospektes zu informieren. Zusätzlich kann ein Forum für geschlossene Fonds eine wertvolle Entscheidungshilfe liefern. Dort werden nicht nur verschiedene Fonds empfohlen, die als Anlage besonders geeignet erscheinen. Auf einem Forum für geschlossene Fonds werden auch die Besonderheiten dieser Anlageform detailliert und verständlich erläutert, so dass jeder interessierte Anleger entscheiden kann, ob dieses Investment grundsätzlich für ihn in Frage kommt.