Solarfonds und Photovolatik-Fonds

Die Sonne ist einer der wichtigsten Energieträger für die Erde, der zudem noch viele Tausend Jahre verfügbar ist. Damit steht sie im Gegensatz zu den Energieträgern Erdöl und Erdgas, deren Endlichkeit bereits heute bestimmt werden kann. Immer mehr Menschen gehen daher dazu über, Solaranlagen auf ihre Dächer zu bauen bzw. Photovoltaikanlagen zu errichten, deren durch Sonnenenergie erzeugter Strom in das allgemeine Stromnetz eingespeist werden kann. Diese Menschen sichern sich so einen Zusatzverdienst, denn die Preise für Solarstrom sind per Gesetz festgelegt, die Erträge sind somit kalkulierbar.

Solarfonds finanzieren vornehmlich Großprojekte

Doch nicht nur Privatpersonen nutzen die Sonnenenergie. Auch immer mehr Unternehmer und Gesellschaften errichten Solaranlagen und erzeugen hiermit Strom. Auch dieser wird dann in das Stromnetz eingespeist und kann als Solarstrom von den Verbrauchern genutzt werden. Die Errichtung solch großer Anlagen ist jedoch mit enormen Investitionssummen verbunden, die vielfach nicht von einem Unternehmer allein erbracht werden können. Die Lösung sind hierbei geschlossene Fonds, die von zahlreichen Privatanlegern finanziert werden. Bereits ab Investitionssummen von 5.000 Euro kann hier jeder in Solaranlagen investieren und somit seinen Beitrag für die Umwelt leisten.

Einkünfte aus Solarfonds sind unabhängig von der Aktienmarkt Entwicklung

Der besondere Vorteil der Solarfonds ist das oben bereits beschriebene feste Entgelt, welches pro Kilowattstunde bezahlt wird, weiterhin sind diese Fonds unabhängig von den Entwicklungen am Aktienmarkt. Da die Notwendigkeit für Strom aus erneuerbaren Energien, also der Sonne, immer dringender wird, sind die Renditen auch für die Zukunft gesichert. Anleger, die sich für Solarfonds oder Photovoltaik-Fonds entscheiden, sollten das Verkaufsprospekt studieren. Dort finden sich Angaben über das Projekt im Einzelnen, den Standort sowie die Prognoseaussichten. Auch sollte geprüft werden, welche Erfahrungen die Fondsgesellschaft bereits mit dieser Art geschlossener Fonds sammeln konnte.