Wölbern Invest AG

Als Bestandteil des im Jahre 1956 gegründeten Bankhaus Wölbern & Co., nutzt die Wölbern Invest AG aktuelle Chancen an den internationalen Märkten, um im Rahmen innovativer Fondsprodukte hohe Renditen zu erwirtschaften. Als eines der wenigen Emissionshäuser am Markt, verfügt das Unternehmen über eine Banklizenz und ist insofern in der Lage, neben Kapitalanlagen auch klassische und moderne Bankprodukte anzubieten. Der traditionell ausgerichtete Background verbindet sich so mit einem kreativen und innovativen Anlageansatz zu einem Gesamtkonzept, das von Solidität, Professionalität und Erfolg gekennzeichnet ist.

Wölbern Invest – geschlossene Fonds Schwerpunkt Immobilien

Im Fokus der Anlagestrategie des Initiators stehen insbesondere die Anlageklassen Immobilien, Schiffsgesellschaften, Private Equity, Containerbeteiligungen und Flugzeugfonds. Der breite Horizont ermöglicht dem interessierten Anleger eine gezielte Selektion individuell geeigneter Produkte. Hierbei beschränkt sich die Wölbern Invest AG nicht auf die eigenhändig aufgelegten Fonds, sondern bedient ihre Kunden, im Bedarfsfall, ebenso mit Produkten der Mitbewerber. Dieser Ansatz hat den guten Ruf des Unternehmens deutlich geprägt. Sämtliche Konzepte sind hierbei von einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Chancen und Risiken geprägt.

Die wachsende Zahl investierter Anleger zeigt deutlich die Akzeptanz des Initiators am Markt für Kapitaldienstleistungen und spiegelt die ausgezeichnete Performance der angebotenen Produkte wieder. Eine Vielzahl ausgewiesener Experten und Spezialisten ist bei der Wölbern Invest AG für die umfassende und gründliche Risikoanalyse verantwortlich. Mögliche Zielinvestitionen der aufgelegten Fonds werden hier einer konsequenten Prüfung unterzogen, deren strenge Richtlinien die Anlegerschaft überzeugend vor Verlusten schützt.